Sonstiges Selbstverteidigung

Training in der SV-Sparte

Laut Gesetzgeber besteht weiterhin das Kontaktverbot und es muss bei sportlichen Tätigkeiten ein Mindestabstand von 2 m eingehalten werden. Dies ist bei der Ausübung der Selbstverteidigungstechniken nicht möglich. Daher findet in der Selbstverteidigungssparte noch kein Training statt. Sollte der Gesetzgeber das Kontaktverbot und den Mindestabstand aufheben, so kann das Training wieder stattfinden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.